usa931993 California Cruiser

Fakten :
Vom 15.05 1993 bis 18.06.1993 – Flug mit einer DC 10 von American Airlines von Frankfurt nach Dallas, dann weiter nach Los Angeles. Zurück von L.A. nach Dallas und Frankfurt.

Die Tour mit dem Wohnmobil :
L.A.- Palm Springs – Las Vegas – Sequoia Nat.Park, Monument Valley – Lake Tahoe – Red Bluff – Eureka – Fort Bragg – San Francisco – L.A.

Kapitel 1

usa93 01Sigi und ich sind wieder mit Willi und Claudia und meinen Schwiegereltern unterwegs.
Ist natürlich ein mulmiges Gefühl mit den Schwiegereltern in einem Wohnmobilaber die 2 sind gut zu handeln.
Natürlich waren erst ein paar Tage L.A. angesagt. Danach gings ab nach Palm Springs.

Und schon kam das 1. Highlight : Las Vegas.
Immer wieder erstaunlich was in 2 Jahren verändert wird . Da wir Grand Canoyn nicht auf unserem Fahrplan hatten, die Schwiegereltern aber noch nie da waren schlossen wir einen Kompromiß. Gisel, Egon und ich flogen von LV über und zum Grand Canyon. Ein einmaliges Erlebnis nicht nur für die beiden, auch immer wieder für mich.

usa93 02 usa93 03 usa93 04Weiter gings in Richtung Barstow, vorbei an der Edwards Air Force Base. Leider landet heute kein Space Shuttle… auf die 395 und irgendwann rein in die Sierra Nevada zum Lake Isabella.
Danch auf der anderen Seite runter zum Sequoia Nat.Pk.
Dort leben die größten Lebewesen dieser Erde: Die Mamutbäume.

 

Kapitel 2

Über Fresno zum Einkaufen geht’s weiter nach Sugar Pine am Yosemite Valley-
Aber leider sind wegen zu viel Schnee 2 Eingänge gesperrt und die Wartezeit am Haupteingang dauert 4-6 Std. Außerdem ist die Tioga Pass Road gesperrt.
Also beschließen wir ins ehemalige Goldgräbergebiet östlich von Sacramento zu fahren.
Bei Coloma am American River versuchen wir unser Glück und tatsächlich ist immer noch Goldstaub im Wasser.

usa93 05Lake Tahoe ist unser nächstes Ziel.
Es ist ein tolles Erlebnis einmal um den See zu fahren. Dabei kommt man unweigerlich an der Ponderosa vorbei der Hauptdrehplatz für Bonanza war.

Wir wollen nun zum Lassen Vulcanik Pk aber der ist…? Zugeschneit. Also fahren wir nach Red Bluff am Sacramento River. Normalerweise hats hier um die 45 Grad aber jetzt haben wir grademal 15 Grad.
Und da es auch regnet beschließen wir zum Pazifik zu fahren.
Rüber nach Eureka und dann den Highway 1 runter nach San Francisco.

Kapitel 3

usa93 06 usa93 07 usa93 08Es immer wieder ein erhabener Anblick wenn man die Steilküste auf dem Highway One in Richtung L.A. fährt. Und wenn man dann noch das Glück hat den Nebel dazu zu erleben dann ist das ein unvergessenes Erlebnis.

usa93 09Nach 2 Tagen erreichen wir dann L.A.
Direkt am Strand gleich neben dem LAX Airport campen wir auf einem tollen Campground.

Im Pazifik baden relaxen und zum Disneyland… das sind die letzten Tage eines tollen erlebnisreichen Urlaubs.
Und am 18.6.93 hat uns Old Germany wieder.

 

aktualisiert: 23.01.2019