usa052005 Californien-Florida

Mittwoch, 21. Dez.

Es klappt alles... um 8.18 Uhr hebt die Boing 757 von United ab. Meine Wahl auf der linken Seite zu sitzen erweist sich schon wieder als genial denn ich habe einen uneingeschränkten Blick auf die Halbinsel Manhatten und das 10 Minuten lang...
Nach knapp 1 Std klopfe ich mir dann zum 2. mal auf die Schulter, denn der Landeanflug auf Chicago ist nicht minder spektakulär.
Über dem Michigan See hängt ein tiefer Nebelschleier über Chicago ebenfalls.
Nur die Hochäuser ragen heraus.
Nur toll !!
Das Andocken ans Gate C 20 erweist sich dann als nicht so einfach. Kurz davor dreht der Captain ab und macht 'ne Sightseeingtour um das Terminal C – danach nochmals die gleiche Prozetour und man glaubt es nicht – ein 3. mal. Dann aber... klappts – fast. Der Sprit ist alle es reicht nicht bis ganz vor, also muß der Arm verlängert werden, ich glaubs ja nicht. Aber damit nicht genug.. als es eine Std. später weiter nach Las Vegas geht, kommt es ähnlich.
Wir legen an B 19 aber nur kurz – nicht alles Gepäck an Bord. Wieder vor. Nach 20 Minuten legen wir dann ab um – hallo – ein Runde um Termial B zu drehen um an Gate B22 wieder anzulegen. Zu viel Gepäck an Bord... ich könnt mich kringeln vor Lachen... aber dann geht`s endlich los.

Der Flug nach Las Vegas ist schön und ruhig.
Als ich dann mein Gepäck abholen will, kann ich nicht mehr lachen, es ist nämlich nicht dabei... und nicht nur meins ... 10 andere stehen mit mir am Auskunftsschalter, aber keine Sorge, Leute, ... Gepäck kommt mit der nächsten Machine und die ist grad im Landeanflug.

usa05 18Na also... 'ne Std. später sitz im Shuttle zu Alamo und hol mir meinen Dodge Grand Caravan ab.
Damit fahr ich zum Luxor und beziehe mein Zimmer 16133 mit Blick auf den Airport – natürlich.

usa05 19usa05 20Der Tag war lang und deshalb erliege ich der unter mir liegenden Versuchung der vielen Slotmaschinen nicht. Ich les ein bißchen und geh schlafen.

Donnerstag, 22. Dez.

usa05 22Tja, was soll ich erzählen..
Strip hoch, Strip runter...
...abends ein Bierchen im Gordon Biersch (gutes Bier - made in Germany) und danach volle Kanne gespielt
...und ich hab doch tatsächlich knapp 100 $ gewonnen.

usa05 23usa05 24

Zurück

aktualisiert: 23.01.2019