eu83-05Kurztripps nach London

London – Weltstadt….
Bereits 1973, als ich London zum 1. Mal besuchte, hab ich mich restlos in diese Stadt verliebt. Ich kann es nicht genau beschreiben, was mich denn so fasziniert. Vielleicht diese Mischung aus Tradition und Fortschritt, Geschichte und Neuzeit, die nahtlos ineinander fließen. Zum Beispiel ein Skater mit Anzug und Melone.
Ich kann nur schätzen wie oft ich seither in dieser wundervollen Stadt war, aber 12-14 mal waren es sicher.
Ob mit der Fähre und dem Zug oder mit dem Flieger – es ist immer wieder aufregend sich der Stadt zu nähern.
Wie gesagt 1973 war ich das 1. Mal da.
3 Kumpels von der Berufsschule und ich hatten beschlossen 1 Woche dort zu zelten. Genauer gesagt im Stadtteil Chrystal Palace. Und da ergab es sich, daß dort ein kleiner Jahrmarkt mit Boxauto usw. stattfand. Und da hab ich sie kennengelernt. Shaun Fielding, eine schwarzhaarige 168 cm große Schönheit. Ein Engelsgesicht mit dunkelbraunen Augen und warum sie ausgerechnet mich auserkoren hat? Naja, vielleicht hatte ich ja auch was mit meine 19 Lenzen. Jedenfalls hab ich mich gnadenlos in sie verliebt und sie sich – oh Wunder – wohl auch in mich.
Wir verbrachten 2 wundervolle Tage miteinander. Leider war dann unser Abreisetag und wir wollten uns am Victoria Station verabschieden. Wo sie aber nie eintraf. Kann irgendjemand meine Liebeskummer nachvollziehen? Und der wurde noch viel größer, als 3 Tage nach meiner Rückkehr ein Liebesbrief von ihr kam. Ich weiß es bis heute. Sie konnte nicht kommen vor Abschiedsschmerz
Und jedes X auf dem Brief means kisses und es waren 'ne Menge davon.
Es dauerte bis 1975 bis wir uns wieder sahen, aber das kann man an anderer Stelle nachlesen.
OK, wo waren wir? London… heutzutage ist es ja billig und leicht ein Trip nach London zu unternehmen. Obwohl… billig war einmal. Vor ein paar Jahren konnte man für 38 Euro am Morgen von Baden Airpark mit Ryan Air nach London fliegen und am Abend wieder zurück. Diese Zeiten sind leider vorbei.
London kann sich rühmen die teuersten, kleinsten Hotelzimmer anzubieten. Aber mit dem Zug in 15 Minuten von Stadtkern nach East Croydon in die Travellodge z.B. sind auch erschwingliche geräumige Zimmer zu mieten.
Ich war schon so oft da und immer wieder findet man Neues. Auch die Faszination der Pups ist immer wieder erstaunlich. Und wenn ich dann mal Nachbarn oder eine Freundin mitnehme, erleben die eine ähnliche Erfahrung wie ich. London zieht einen einfach in seinen Bann.
Bei meinem 2. Besuch in London erlebte ich im Wembley Stadium eine Rock & Roll Show besonderem Ausmasses.
Die Rolling Stones, Little Richard, Chuck Berry usw. usw. Ich glaube nie waren mehr Leute in diesem Stadion als damals. 110.000 Menschen waren es an diesem Tag . Das war schon gigantisch.
Wenn ich so überlege, dann hab ich schon erstaunliche Dinge erlebt. Ach ja, die Rubbettes hab ich auch schon auf der Straße getroffen – ganz in weiß gekleidet.
Ach so ja, T-Rex wollten ein Konzert geben und ich stand schon in der Schlange als die Meldung von Marc Bolan's Tod kam….. das war aber mal ein Drama, alle haben geheult.
Brightney Spears zeigte sich auf dem Balkon eines Kino's, aber das war lange später und bei weitem nicht so spektakulär.
Ihr seht … London ist immer eine Reise wert und jetzt quer Beet meine schönsten Bilder.

London 01 London 02 London 03 London 04 London 05 London 06 London 07 London 08 London 09 London 10 London 11 London 12 London 13 London 14 London 15 London 16 London 17 London 18 London 19 London 20 London 21 London 22 London 23 London 24

 

aktualisiert: 23.01.2019